astrophönix
software

Astrologie - Kosmobiologie - Psychosomatik
Beratung per Skype möglich: dobrin48


BG

1.LP 2.LP 3. LP 4. LP 5. LP 6. LP 7. LP 8. LP 9. LP 11. LP 12. LP

Steinbock - Saturn Prinzip - Bewusstseinsbildungsprozess
10. Haus - Medium Coeli - Erde - Yin

Einschränkung, Konzentration, Pflichtbewusstsein, Ichbewusstsein, Ziel,  Beruf, Karriere, Bedeutung, Moral und Konvention, Struktur, Sicherheit, Vaterbild, Verantwortungs- und Rechtsfähigkeit, Umgang mit den Gefühlen und Bedürfnissen anderer,
Hintergründe der Befreiung und Selbstbestimmung

"Denke nach über alles, was man dich gelehrt hat,
lehne alles ab, was deine Seele empört"
Walt Whitman

Symbole:
Abwehr, Allgemeingültiges, Altes, Ausdauer, Belehrung, Berg, (Amt, Titel, Würden, Ehren) Blei, Ehrgeiz, Elternrolle, Entdeckung der eigenen Rechte, Erfahrung, Ernst, Erstarrung, Fleiß, Gebot, Grenze, Halt, Härte, Hüter der Moral, Kälte, Karges, Karma, Karriere, Klassisches, Konservatives, Kontinuität, Kontrolle, Konzentration, Norm, Öffentlichkeit, Ordnung, Patriarch, Realität, Reduzierung, Regelung, Schicksal, Schwarzes, Schweres, Schwierigkeit, Stagnation, Stein, Stimme des (anerzogenen) Gewissens, Strafe, Tradition, Treue, Trockenheit, Verbot, Vergangenheit, Wichtiges, Zusammenziehung

Psychologische Entsprechung des 10 Hauses:
Individualität des Menschen. Die psychologische Färbung des Medium Coeli hängt von seinem Tierkreiszeichen ab.

Soziologische Entsprechung des 10. Hauses:
Vater, Cousins und Cousinen mütterlicherseits, Schwiegermutter

Soziologische Entsprechung von Saturn:
Polizei, Moralprediger, schwer arbeitende, innerlich gehemmte oder traurige Personen, Landwirtschaft, Bergbau, Haus- und Grundbesitz

Biologische Entsprechung:
Haut- und Knochengerüst, Knie, Gelenke, Zähne, weiße Blutkörperchen

Orte:
Ruinen, Schottergruben, Gebirge, Steinverarbeitung, Minen

Fortbewegungsmittel wie Auto, Motorrad:
Bremsen, Stoßstange vorne, Lenkrad, Fahrgestell, Chassis, rechte Karosserieseite, Alter, rechte Kotflügel vorne und hinten, Motorhaube, Sicherungen, Abkühlung, Führerschein

Wohnung:
Die Wände, Mauer, Boden, Decke, Stützpfeiler, tragende Elemente

Berufsprobleme, Schwierigkeiten, die eigene Berufung wahrzunehmen, Rechtsschwierigkeiten, Ziellosigkeit, die krank machen können

Symptomatik:
Wenn der Maßstab von Gut und Böse veraltet ist oder keine innere Ordnung besteht, neigt man zu Alterung, Mangel, Steinbildung, Chronifizierung, Unterkühlung, Erkältung, Rheumatismus der Gelenke (Arthritis, Arthrose), Gicht, Versteifung der Gelenke (besonders des Kniegelenks), Sklerose, Wirbelsäulenerkrankungen (Verkrümmungen, Bandscheibenvorfall, Morbus Bechterew), Verspannungen der Rückenmuskulatur, Knochenerkrankungen (Tbc, Osteoporose, Osteomylitis), verhornende und trockene Hauterkrankungen (Ekzem, Verhornung, Warzen, Schuppenflechte)

Mögliche Somatisierungen:
- Unfähig, zu Investieren, um den Horizont zu erweitern
- Unfähig, im Ausdruck der eigenen Meinung
- Hingabestörung in der Partnerschaft und der Begegnung
- Unselbständig im Ausdruck der Gefühle
- Unfähig, am Arbeitsplatz zu handeln
- Unausgeglichen im Gefühl, keine Wahlmöglichkeit, um sich Wohlzufühlen
- Unterdruckter Ausdruck und Gedanken
- Uneinsichtig im seiner Abgrenzung, Absicherung und gemeinsame Pläne
- Hemmung, Initiative zu ergreifen
- Befreiung durch Flucht, Intrigen, Lügen, Alkohol
- Verunsicherte Reformbestrebung und gemeinsame Unternehmungen

Das Medium Coeli (Himmels-Mitte) die Spitze des 10. Hauses markiert unser Ichbewusstsein, das durch die Tierkreiszeichen und Planeten dieses Haus gefärbt wird. In unserem Verhältnis zur Gesellschaft und zu innerer Berufung machen wir hier die größten Erfahrungen. Durch die Anlagen von 10. Haus haben wir die Möglichkeit, unser Leben bewusst zu gestalten, unsere Verantwortungs- und Rechtsfähigkeit zu entwickeln und unsere Rechte zu entdecken. Welche Ziele wir im Leben setzen und was wir im Leben erreichen möchten, auf was wir bauen, das alles zeigt das 10. Haus. Ausschlaggebend für unser Ichbewusstsein, ist das Verhältnis mit den Eltern, besonders mit dem Vater, weil die Spitze des 10. Haus auch das symbolisiert. Alle Anlagen von diesem Haus sitzen fest bei uns in den Knochen, weil sie zum Stützen da sind. Wie lange unsere Knochen mitmachen, hängt davon ab, welche Rolle wir in der Gesellschaft anstreben und welche Ziele wir verfolgen.

 

HOME